Zugegeben, ich habe noch NIE Tiere fotografiert (wenn man Menschen nicht dazu zählt) und soll demnächst den Welpen meiner Nachbarin fotografieren, also muss ich mich nun doch mal mit dem Thema beschäftigen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Man könnte sich jetzt Ewigkeiten in den Busch der Lewitz legen, wie es mein Freund Maik immer tut, man könnte sich auch einfach ein Tier „greifen“ das man kennt und ablichten, oder aber man fährt in einen Tierpark und probiert aus. Letzteres war meine präferierte Methode um zu sehen was ich auf diesem Gebiet adhoc kann und was nicht. Auf gehts nach Marlow in den Vogelpark. Zu meiner Überraschung waren da nicht nur Vögel, sondern auch Affen, Kangeroos und anderes „Getier“ zum üben.

Angefangen habe ich dann auch erstmal mit Tieren, die sich nicht so schnell bewegen – Schildkröten!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Danach habe ich mich langsam aber stätig an Tiere ran gewagt, die etwas schneller sind um dann bei der „Flugshow“ mich an richtig bewegte Vögel zu wagen. OK, schaut selbst was dabei raus gekommen ist.