Heute mal zu einem Thema, was mich als Fotograf beschäftigt: Licht! Jeder der Bilder macht braucht Licht, sei es das Sonnenlicht, Blitzlichter oder aber Straßenbeleuchtung etc., muss es aber so viel und vor allem immer und überall sein?

Boizenburg, 3 Uhr Morgens!

Boizenburg, 3 Uhr Morgens!

Vor 5 Jahren:

Ich hab bis vor 5 Jahren in Hamburg gewohnt und dort kann man kaum den Vollmond sehen, so hell ist die Stadt. Ich bin dort Nachts so oft ohne Licht am Auto los gefahren, da es kaum unterschiede zwischen Tag und Nacht gibt. Sterne sucht man am Hamburger Nachthimmel vergebens! Klaro, für die Nachtknipser, die allesamt durch die City ziehen ist es toll, für Astro Fotografen leider ein toter Ort.

Dann ging es wieder zurück in meine Heimat, nach Boizenburg und ich habe das erste mal seit 16 Jahren wieder richtig Sterne, die Milchstrasse und vieles mehr sehen können!

Boizenburg um 2 Uhr Nachts

Boizenburg um 2 Uhr Nachts

Heute:

Seit ich wieder auf dem Land lebe, bin ich viel draußen, vor allem Nachts. Sterne fotografieren wurde langsam eine Leidenschaft, die momentan aber auch hier anfängt „Leiden zu schaffen“, denn auch Boizenburg und Umgebung wird immer heller.

Lichtverschmutzung über Boizenburg

Lichtverschmutzung über Boizenburg

Sei es die dauer beleuchtete Werft (da arbeitet doch kaum noch jemand!) oder aber das rund um die Uhr beleuchtete Flüchtlingsheim. Die Lüneburger Lichtkuppel ist auf jedem meiner Nacht Fotos drauf und am Wochenende immer wieder die bescheuerte Lichtwerbung der Disko in Wittenburg (Skybeamer).

Vernünftige Aufnahmen bei mir vom Haus aus sind fast unmöglich, da die Straßenbeleuchtung im Sommer bis 24 Uhr leuchtet und in alle Richtungen abstrahlt, ab und an auch auf die Straße.

Die Nachbarn Dauerlicht auf ihren Balkon’s an haben und und und. Ich fahre also immer öfter in die Teldau um wenigstens etwas Dunkelheit zu haben.

Lichtsituation in der Teldau

Lichtsituation in der Teldau

Lichtverschmutzung:

Lichtverschmutzung (aus dem engl. Light Pollution) bezeichnet die Aufhellung des Nachthimmels durch künstliche Lichtquellen, deren Licht in der Atmosphäre gestreut wird.

Wann begreifen die Leute endlich, dass all das Licht nicht nur meinen Fotos schadet, sondern auch ihrer Gesundheit und ihrem Geldbeutel? (das verschwendete Licht ist pure Energie, also Geld, mal drüber nachdenken!)

  • Tagaktive Tiere sowie Menschen brauchen die Dunkelheit zum Schlafen, Entspannen und Regenerieren.
  • Nachtaktive Tiere brauchen sie für die Nahrungssuche und manche (z. B. Glühwürmchen) sogar für die Fortpflanzung.
  • Pflanzen benötigen den Rhythmus für die Photosynthese.

Beispiele für Lichtverschmutzung:

(Quelle: http://djlorenz.github.io/astronomy/)

Weltkarte der Lichtverschmutzung

Weltkarte der Lichtverschmutzung

Norddeutschland total verstrahlt

Norddeutschland total verstrahlt

Recht dunkle Gegend bei mir in der Ecke!

Recht dunkle Gegend bei mir in der Ecke!

Quellen und Lesestoff:

Update: Hier mal der Unterschied mit und ohne Straßenbeleuchtung, gleiche Settings, gleiche Bea, nur weniger Licht.

Aufgenommen 0:06 Uhr mit voller Straßenbeleuchtung

Aufgenommen 0:06 Uhr mit voller Straßenbeleuchtung

Aufgenommen 0:07 Uhr mit weniger Straßenbeleuchtung

Aufgenommen 0:07 Uhr mit weniger Straßenbeleuchtung